Tagesgruppen - des wegen - und - von wegen -

Die Tagesgruppe ist ein familien- und lebensweltorientiertes Angebot der Erziehungshilfe und richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 14 Jahren und an ihre Eltern. Die Tagesgruppe bietet zehn Plätze. Die Kinder werden Montag bis Freitag im Anschluss an die Schule bis 18:00 Uhr betreut. Während der Ferienzeiten ist die Tagesgruppe von 9:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Wir sind ein multiprofessionelles Team, bestehend aus zwei  Erzieherinnen / Heilpädagoginnen, einem Sozialpädagogen und einer Familientherapeutin. Regelmäßige Supervision und Fallbesprechungen, kollegiale Beratung und Weiterbildungen sichern die Qualität unserer Arbeit.

Respekt, Vertrauen, Wertschätzung und Akzeptanz sind für uns Grundlagen einer erfolgreichen Zusammenarbeit.

Wir gestalten unser Angebot flexibel und orientieren uns an den Bedürfnissen und Ressourcen der jeweiligen Familien. Es ist uns wichtig, dass Kinder und Eltern ihre Stärken erkennen und ihre Ziele im Blick haben. Unser Ziel ist, dass die Familien Selbstvertrauen gewinnen und mehr Eigenverantwortung übernehmen, dass sie lernen, konstruktiv für sich zu sorgen.

Wir kooperieren intensiv mit Ämtern, Schulen, Kliniken und anderen Fachkräften, die im Kontakt mit der Familie stehen, um die Arbeit aller Beteiligten sinnvoll und zum Wohl der Familie ziel- und lösungsorientiert miteinander zu vernetzen.

Die Tagesgruppe ist eine Hilfe zur Erziehung nach § 32 SGB VIII und wird bei Bedarf und auf Antrag der Personensorgeberechtigten vom örtlichen Jugendamt gewährt. Die Eltern werden je nach Einkommen an den Kosten beteiligt.